Horneckschule spendet 1.420 Euro

Verschiedene Aktivitäten wurden im letzten Schuljahr an der Horneckschule in Gundelsheim durchgeführt, um Kanduyi Children und somit die Kinder und Jugendlichen in Kenia zu unterstützen. Den Schülern und Lehrern war dies ein Anliegen, da sie Philip Spenner im Sommer bei einem Vortrag in ihrer Schule erleben durften.


Der größte Betrag der Spende stammt von dem Aktionstag „Wandern für Afrika“, welchen die Grundschüler und die Schüler der 6. Klassen im vergangenen Herbst durchführten. Fleißig sammelten die Kinder hierbei im eigenen Familien - und Freundeskreis Spenden.


Während die Siebtklässler anlässlich ihres Projektes „Soziales Engagement“ Speisen und Getränke auf dem Gundelsheimer Weihnachtsmarkt verkauften,  spendete die SMV ihren Teil des Erlöses des schuleigenen Adventsmarktes an Kanduyi Children.


Die Schulgemeinschaft der Horneckschule freut sich, die Summe von 1.420 € an den Verein übergeben zu können. Alle Beteiligten hoffen, hiermit einen kleinen Beitrag zu leisten, um Kindern und Jugendlichen in Kenia Schulbildung zu ermöglichen.

 

Kanduyi Children e.V. bedankt sich noch einmal ganz herzlich bei allen Schülerinnen, Schülern und Helfenden für das beeindruckende Engagement!